Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Sie sind hier:  >> Wir bieten  >> Pauschalreisen 


Pauschalreisen

Zum Kuckuck, - Erlebnis inklusiv

Mit Speckseminar und Kirschtortenbacken

Auf der Südterrasse des Schwarzwaldes erleben Sie eine Kulturlandschaft, die durch ihr gesundes
Klima, das lebendige Brauchtum und die ursprüngliche Natur als besonders reizvoll gilt. Inmitten
dieser Landschaft liegt die Ferienregion St. Blasier Land




Charakteristisch sind die typischen Schwarzwaldhäuser mit tief herabgezogenen Walmdächern, die mit der Landschaft zu einer Einheit
verschmelzen. Die Luftkurorte am Südhang des Feldberges in sonnigen Hochtälern, umsäumt von
hohen bewaldeten Bergen, liegen mitten im Natur- und Landschaftsschutzgebiet.

So könnte Ihr Programm aussehen, beliebig veränderbar .

1. Tag:
Anreise nach Menzenschwand
Mit Ihrem **** First – Class – Reisebus erreichen Sie am späten Nachmittag den Schwarzwald.
Zimmerverteilung.
Ihr Hotel begrüßt Sie mit einem Willkommensgetränk.
Gemeinsames Abendessen und nach dem Abendessen erhalten Sie viele Informationen während der
Begrüßung. Übernachtung.

2. Tag: „Grüß Gott im Schwarzwald“
Zeit zur freien Verfügung und das Skimuseum Hinterzarten
Heute haben Sie viel Zeit zur freien Verfügung.
Nutzen Sie die Gelegenheit Ihren Urlaubsort näher kennen zu lernen.
Besuchen Sie auf jeden Fall den „Le Petit Salon“ – das Winterhalter
Museum in Menzenschwand.
Am Nachmittag führt uns eine kleine Ausflugsfahrt in das Skimuseum nach
Hinterzarten. Wer hat's erfunden? Der Skisport ist im Hochschwarzwald
zuhause. Die Faszination des Skilaufs, einer neuen Art die Winterlandschaft zu erleben.
Der Hinterzartener Georg Thoma ist der erste Mitteleuropäer, der mit seinem
Olympiasieg 1960 in Squaw Valley die Dominanz der Norweger in der Nordischen
Kombination durchbrochen hat.
Gemeinsames Abendessen im Hotel. Nach dem Abendessen im Hotel zeigen wir
einen Informationsfilm über unsere Ferienregion

3. Tag:
Schwarzwaldrundfahrt nach Freiburg mit Führung im Münster
Nach dem Frühstück holt Sie der Bus am Hotel ab. Fahrt über Bernau – Todtnau und den Schauinsland nach
Freiburg. Stadt- und Münsterführung. Bei einem Rundgang durch die Altstadt lernen Sie die sehenswerten
Straßen und Plätze Freiburgs kennen. Erfahren Sie nähreres über die Freiburger Bächle und Gässle mit den
bunten Rheinkieselmosaiken, den Münsterplatz mit seinen Bürgerhäusern und Profanbauten...
...den bunten Bauern-und Händlermarkt (vormittags) und über die
Geschichte der Stadt. Im Mittelpunkt steht die Besichtigung des
gotischen Münsters mit seinen reichen Kostbarkeiten
mittelalterlichen Kunst.
Dann haben Sie Zeit zur freien Verfügung
Der Rückweg von Freiburg führt uns durch das Höllental nach
Schluchsee in den Ortsteil Aha, hier erwartet uns das
Ausflugsschiff St. Nikolaus um eine wunderschöne Bootsfahrt mit
uns zu machen. Am Ende des Schluchsees erwartet uns das
Modelbahnzentrum.
Je nach Wetter und Ihren Wünschen kann diese schöne
Ausflugsfahrt Ihren Wünschen angepasst werden.

4. Tag:
Deutschlands größte Kuppelkirche, der Dom zu St. Blasien
Besuch beim „Speckpapst“
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach St. Blasien. Sie lernen im
Rahmen einer Führung den Dom, Deutschlands größte Kuppelkirche kennen.
Anschließend haben Sie Gelegenheit zum Einkaufen und Bummeln in der
Domstadt St. Blasien. Auf einen Rundgang durch die Natur-, Landschafts- und
Kulturgeschichte der Region St. Blasien begibt man sich als Besucher des
Kreismuseum St. Blasien. Das Museum präsentiert
insbesondere die Geschichte der Benediktinerabtei und
des Doms. Die Geschichte des Wintersports und des
Tourismus wird plastisch dargestellt. Darüber hinaus
informiert das Kreismuseum über Landschaft, Natur und
Geologie des Naturparks Südschwarzwald, über Kunst und Kultur. So sind unter
anderem Werke der Maler Hans Thoma, Franz Xaver Winterhalter und Hermann Fidel
Winterhalter zu sehen. In der neu eingerichteten Galerie werden wechselnde
Sonderausstellungen präsentiert. Aber eines steht fest, Sie lernen das Speckessen! In
einem Speckseminar; jeder Teilnehmer erhält ein Stück Original Schwarzwälder
Schinkenspeck mit frischem Bauernbrot, lassen Sie sich überraschen. Gemeinsames
Abendessen im Hotel. Am Abend bleibt Zeit für einen Spaziergang.

5. Tag:
Wanderung (oder Busfahrt) zum Haus der Natur auf dem Feldberg und
Titisee.
Nach dem Frühstück geht die Wanderung (oder Bus) zum höchsten Berg
des Schwarzwaldes dem Feldberg.
Ihre Gruppe ist angemeldet. Eine spannende und interaktive Dauer- und
Wechselausstellung informiert Besucher jeden Alters über Mensch und Natur
im Naturschutzgebiet Feldberg. Das Miteinander von Mensch und Natur ist
das zentrale Thema der anschaulichen Dauerausstellung im Haus der Natur.
Durch viele interaktive Elemente werden Besucher aller Altersgruppen
angesprochen und ohne erhobenen Zeigefinger für einen schonenden
Umgang mit der Natur sensibilisiert. Ein besonderes Highlight der
Ausstellung ist die "virtuelle Ballonfahrt".
Danach haben Sie Zeit den Berg auf eigene Faust zu erkunden. Mit der 8er Kabinenbahn bequem und schnell
gen "Feldberg-Gipfel" schweben (und zurück).
Auf dem Rückweg werden wir dem bekannten Ort Titisee einen Besuch abstatten. Wer will kann auch hier eine
kleine Runde auf dem See fahren. Nutzen Sie doch nach der Rückkehr in das Hotel das Revitalbad und erholen
Sie sich von der erlebnisreichen Tour. Nach dem Abendessen bleibt Zeit zum gemütlichen Hock.

6. Tag:
Zeit zur freien Verfügung und Schaubacken einer Schwarzwälder Kirschtorte (ohne Bus)
Heute haben Sie viel Zeit zur freien Verfügung.
Genießen Sie den Tag in Menzenschwand. Sie haben heute viel
Zeit zum Ausruhen. Ein letzter Besuch im Revitalbad und Sie sind
richtig erholt.
Am Nachmittag können Sie
unserem Konditor zusehen, wie
er eine Original Schwarzwälder
Kirschtorte zubereitet.
Anschließend ist ein Stück der
leckeren Torte und eine Tasse
Kaffee für Sie gratis. Den Rest
des Nachmittags haben Sie frei.
Ein Besuch im warmen Schwimmbad ist bei jedem Wetter eine Wohltat.
Gemeinsames Abendessen im Hotel.
Als Abschluss einer unvergesslichen Freizeit serviert Ihnen das Hotel ein Schwarzwälder Spezialitäten-Buffet.

7. Tag
Heimreise
Nach dem Sie den Südlichen Schwarzwald nun kennen und vielleicht lieben gelernt haben, heißt es Abschied
nehmen. . Nach dem Frühstück Abreise.

*** Änderungen vorbehalten ***

Ihr Leistungspaket:
_ 6 x Übernachtung
_ 5 x Halbpension
_ 1 x Schwarzwälder Spezialitäten-Buffet (im Rahmen der Halbpension)
_ 6 x Kurtaxe
_ 1 x Begrüßungsgetränk im Hotel
_ Speckessen, jeder Teilnehmer erhält ein Stück Original Schwarzwälder Schinkenspeck
mit frischem Bauernbrot
_ 1 x Schaubacken einer Schwarzwälder Kirschtorte inkl. Kaffee und 1 Stück Torte
_ 1 x Fackelwanderung und Besichtigung der beleuchteten Wasserfälle
_ 1 x Film-Vortrag über den Schwarzwald
_ alle Eintritte ins Revitalbad Menzenschwand (so oft Sie wollen)
_ Bootsrundfahrt auf dem Titisee
_ Seerundfahrten auf dem Schluchsee mit dem Schiff St. Nikolaus
_ Eintritt in das Kreismuseum St. Blasien
_ Stadt- und Münsterführungen in Freiburg
_ Eintritt in das Schwarzwälder Skimuseum in Hinterzarten
_ Eintritt in den „Le Petit Salon“ – Winterhalter Museum in Menzenschwand
_ Eintritt in das Modellbahnzentrum in Schluchsee
_ Eintritt in das Haus der Natur am Feldberg
_ Fahrt mit der 8er Kabinenbahn bequem zum Feldberggipfel und zurück
_ Führungen durch den Dom in St. Blasien
_ örtliche Betreuung durch Schwarzwald Incoming

Preis pro Person im Doppelzimmer ab 315,- € (ab 20 Personen)
Einzelzimmerzuschlag 8,- € (p.Pers u. Nacht)
Zubuchbare Leistungen:
_ Reiseleitung am 3.Tag ab 99.- €
_ Reiseleitung am 4.Tag ab 99.- €
_ Reiseleitung am 5.Tag ab 99.- €

 

Impressum

  |  

Kontakt

  |